schulen in der schweiz
entdecken die Kinderrechte

Enfants du Monde sensibilisiert Schüler

 

Enfants du Monde hat zum Ziel, die Bevölkerung, insbesondere die Kinder und Jugendlichen, in Bezug auf die Kinderrechte und vor allem das Recht auf Bildung zu sensibilisieren. Dazu hat unsere NGO eine Foto-Wanderausstellung sowie didaktisches Material für den Unterricht erstellt. Schulen in der Schweiz oder im Ausland können dieses Sensibilisierungsprogramm in ihren Lehrplan integrieren.

Das Projekt «Eine gerechtere Welt» bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, sich auf spielerische und kreative Weise mit der internationalen Konvention der Kinderrechte zu befassen. Die Schüler erwerben Wissen über ihre Rechte und erstellen einen Globus mit Tausenden von Illustrationen dieser Rechte. Der Globus wird anschliessend in anderen Schulen ausgestellt und regt anhand von pädagogischen Unterlagen zu Diskussionen über Kinderrechte und nachhaltige Entwicklung an.

Das Projekt «Ein Lied für die Bildung» mobilisiert Klassen, den Zugang zu Bildung für jedes Kind in der Welt singend zu unterstützen. Gemeinsam mit bekannten Künstlern schreiben die Schüler Lieder, nehmen sie auf und geben öffentliche Konzerte.