An diesem Forum, das vom Netzwerk Medicus Mundi Schweiz organisiert wurde, präsentierte Enfants du Monde die mobile Gesundheitsanwendung Mein Baby und ich und das Telemedizinsystem P.A.N.D.A.

Enfants du Monde bietet Genfer Schulen die Möglichkeit, sich für die Teilnahme an der Durchführung 2020 des Projekts Eine gerechtere Welt zu beteiligen.

Finden Sie heraus, wie sich unseres Teams im Hauptquartier und vor Ort auf die COVID-19 Gesundheitskrise eingestellt haben und unsere Gesundheits-und Bildungsprogramme in der ganzen Welt fortsetzen.

Licia Chery, Sängerin, Autorin und Komponistin aus Genf, haitianischer Herkunft, wird Botschafterin des guten Willens für Enfants du Monde.

Die Schulen der zweiten Chance, die wir unterstützen, bieten Kindern, die nie zur Schule gegangen sind oder die Schule vorzeitig verlassen haben, eine Grundschulausbildung an.

Am 13. August wird in Guatemala das Mais-Fest gefeiert. Finden Sie heraus, warum dieses Nahrungsmittel in unseren Lehrbüchern für Guatemala so wichtig ist.

Isabelle, Spezialistin für Sprachdidaktik, ist vor kurzem unserem Bildungsteam beigetreten und berichtet über ihre Arbeit und den Grund ihres Engagements für unseren Verband.

Dr. Philip Jaffé ist Mitglied des UN-Ausschusses für die Rechte des Kindes und beteiligt sich an Aktionen von Enfants du Monde für die Kinderrechte. Entdecken Sie unser Interview.

Diese Woche stellen wir Ihnen Aylin vor. Diese kreative und enthusiastische Studentin der Genfer Schule für Sozialarbeit hat bei uns ein 6-monatiges Praktikum absolviert. Lass uns sie kennenlernen.

Nach dem erzwungenen Unterbruch aufgrund der Schliessung der Schulen während der Corona-Krise hat der Riesenglobus «Eine gerechtere Welt» seine Reise wieder aufgenommen.